Empfehlen Favoriten Home

 

  Tui-Na-Massage

Akupunktur¦ Moxibustion¦ Schröpfen¦ Phytotherapie¦ Diätetik¦ Tui-Na¦ Taijiquan

Diese Therapieform ist eine reine Manualtherapie, ausgeführt mit Händen und Ellbogen. Tuina heisst wörtlich übersetzt schieben-stossen und kneifen. Die wichtigen Akupunkturpunkte werden mit Stossen und Kneifen aktiviert, auch ganze Energieleitbahnen (Meridiane) können dadurch behandelt werden. Das Gewebe, die Muskeln, Sehnen werden lokal über die entsprechenden Energieleitbahnen (Meridiane) behandelt.

Die Grundhandgriffe der Tuina-Massagetechnik wird verwendet bei Durchblutungsstörungen, verschiedenen Arten von Schmerzen, Verspannungen, etc.. Zum Teil ähnelt die Tuina-Massagetechnik die im Westen bekannten chiropraktischen Handgriffe.

Die Tui-Na Massage kommt in erster Linie bei Beschwerden des Bewegungsapparates und in der Kinderheilkunde zur Anwendung. Sie dient neben der Heilung auch der Vorbeugung.

 
Zurück